Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten26.09.20-25.09.21
Reisedauer1 Woche
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Madeira

7 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Madeira

Lufttemperatur: 17°C

Wassertemperatur: 19°C

Die besten Tipps für Ihren Urlaub auf Madeira

Der Name Madeira bedeutet in der Übersetzung "Holz", was sich auf die vielen Wälder der Insel zurückführen lässt. Die üppige Blumenpracht, für die Madeira heute bekannt ist, hat sich erst später hier angesiedelt und der Insel den Namen "Schwimmender Garten" verliehen. Madeira hat aber viel mehr zu bieten, lesen Sie dazu die folgenden Tipps für Ihren perfekten Urlaub auf Madeira.

Der Risco Wasserfall am Rabaçal Trail

Wer Urlaub auf Madeira macht, wird in jedem Fall von der Natur verzaubert. Das Naturschutzgebiet Rabacal liegt im westlichen Teil der Insel, in dem Quellen und ein Wasserfall zu bestaunen sind. Der Risco-Wasserfall gehört zwar nicht zu den größten Wasserfällen auf der Insel, aber sein Anblick ist beeindruckend. Er besteht aus zwei Hauptkaskaden, die ungefähr gleich hoch und übereinander angeordnet sind. An einigen Stellen löst sich das Wasser von der Felswand und stürzt im freien Fall in die Tiefe. Unterhalb der ersten Kaskade liegt der Lagoa do Vento - ein kleiner, blaugrüner See. Ein Spaziergang zum Risco-Wasserfall führt vorbei an den Wasserläufen der 25 Quellen, bis sich die Bäume lichten und den Blick auf die Felswände und den Wasserfall freigeben, der sich aus 100 Metern Höhe ergießt.

Vinhos Barbeito

Die Weinkellerei Vinhos Barbeito ist seit 1946 im Familienbesitz. Ihre Weine sind über die Grenzen Madeiras bekannt und international prämiert. Hier wird Wein noch mit Herzblut erzeugt, da sich die Besitzer der Qualität und nicht der Quantität verpflichtet fühlen. Das Weingut liegt etwas abgelegen an der südlichen Küste der Insel und lässt sich am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, da Sie auf eine Verkostung der Weine nicht verzichten sollten. Der Bus bringt Sie bis Camara de Lobos, von dort nehmen Sie ein Taxi bis Barbeito. Die Führungen durch das Weingut lassen sich für Gruppen und Einzelpersonen buchen. Es ist ratsam, im Vorfeld zu reservieren. Sollten Sie während Ihrem Urlaub auf Madeira zufällig an der Weinkellerei vorbeikommen, werden Sie trotzdem mit offenen Armen empfangen, durch das Unternehmen geführt und zur Verkostung gebeten.

Manta Diving Madeira - im Urlaub auf Madeira die Unterwasserwelt bestaunen

Zu einem Urlaub auf Madeira gehört auch das Tauchen. Direkt im Unterwasser-Naturschutzpark an der südöstlichen Küste der Insel befindet sich die einzige deutsche Tauchbasis auf Madeira. 1982 wurde sie als erste Tauchschule gegründet und ist heute der perfekte Anlaufpunkt für alle, die Flora und Fauna der Unterwasserwelt bestaunen wollen. Manta Diving liegt an einem fischreichen Riff und verdankt einer geschützten Lage und der Nähe zum Golfstrom perfekte Bedingungen für Taucher und Schnorchler.

Die Tauchbasis ist neunmaliger Gewinner des Taucher Awards "Beste Basis im Atlantik" und bietet täglich in kleinen Gruppen geführte Tauchgänge für Anfänger. Fortgeschrittene bekommen für das Tauchen einen Partner an die Seite gestellt. Wer seinen Urlaub auf Madeira ausschließlich mit Tauchen verbringen möchte, findet in direkter Nähe zur Basis passende Unterkünfte und private Appartements.

Die natürlichen Schwimmbäder von Porto Moniz

Das Dorf Porto Moniz liegt an der nordwestlichen Inselspitze von Madeira. Dort befinden sich Becken aus vulkanischer Lava, in die das Meerwasser hineinfließt und dadurch "Schwimmbecken" entstehen lässt. Auf einer Fläche von 3800 Quadratmetern haben sich verschiedene Wasserbecken gebildet, die täglich vom Meer überspült werden. Die von dunklem Lavagestein umgebenen Lavapools bieten mit Kinderbecken auch den Kleinsten eine sichere Möglichkeit zum Schwimmen im Salzwasser. Am Strand finden Sie Umkleidekabinen, Schließfächer, einen Parkplatz und eine Snackbar. Liegestühle und Sonnenschirme können gemietet werden. Außerdem gibt es eine Station für Notfälle, wo Erste Hilfe geleistet werden kann. Die Nutzung dieser natürlichen Schwimmbäder ist kostenlos.

Luftseilbahn Monte-Botanischer Garten

Die Luftseilbahn Monte-Botanischer Garten ist eine Touristenattraktion im Südosten der Insel und gehört zu den fünf Seilbahnen, die auf Madeira in Betrieb sind. Mit ihr fahren Sie in luftiger Höhe vom Botanischen Garten über das Tal Vale da Ribeira de João Gomes, bis Sie die Bergstation in Monte erreichen. Die Fahrzeit für die Strecke von 1600 Metern beträgt neun Minuten. An beiden Haltepunkten können Sie sich in einem Cafe stärken und auf den Aussichtsplattformen den Blick über Funchal und Monte genießen.