Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten02.04.20-01.04.21
Reisedauer3 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Prag

3 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Prag

Lufttemperatur: 14°C

Wassertemperatur: 14°C

Städtereisen nach Prag: Entdecken Sie den Zauber der "goldenen Stadt"

Städtereisen nach Prag sind wie ein Streifzug durch die Jahrhunderte: Die "goldene Stadt" - von dem Bomben des Zweiten Weltkriegs nahezu verschont - präsentiert sich als ein prächtiges architektonisches Mosaik mit überwältigendem Charme. Hier leben Romantik und Gotik, Renaissance und Barock, Jugendstil und ein ganz spezieller Kubismus in einer selbstverständlichen Harmonie miteinander und verströmen ein ebenso geschichtsträchtiges wie modernes Flair. Die tschechische Hauptstadt strotzt nahezu vor Sehenswürdigkeiten - und fühlt sich dennoch gemütlich an. Und obwohl die "Stadt der hundert Türme" eine beliebte Tourismus-Destination ist, finden Sie mit etwas Glück in einer der kleinen Gässchen eine fantastische Lebkuchen-Bäckerei oder eine exzellente Likör-Destillerie, die in keinem Reiseführer steht.

Städtereisen nach Prag: Frühaufsteher und Neugierige werden belohnt

Die Moldau war schon zu Zeiten der altehrwürdigen Königsstadt Prag Lebensader der Stadt. Der Fluss, der Prag in zwei Hälften teilt, ist bis heute Dreh- und Angelpunkt für traumhafte Kulissen, die sich von seinen Ufern bis hinauf in die sieben Hügel ringsherum erstrecken. Die Karlsbrücke verbindet die Prager Altstadt und die sogenannten "Kleine Seite" (Mala Strana). Sie ist eine der ältesten, europäischen Steinbrücken - der Bau begann 1357 - und mit ihrem imposanten Heiligenstatuten an den beiden Seiten eine der vornehmsten Attraktionen der tschechischen Hauptstadt. Tipp: Besuchen Sie die Brücke frühmorgens - dann haben Sie eine einzigartige Sicht. Am Ende der Brücke treffen Sie auf eine Kirche, die in den meisten Städtereisen nach Prag kaum erwähnt wird: Öffnen sie wuchtigen Portaltüren der äußerlich unscheinbaren St.-Nikolaus-Kirche - Sie werden mit einem atemberaubenden Deckenfresko belohnt.

Die Prager Burg: Bringen Sie reichlich Zeit und bequeme Schuhe mit

Reichlich Zeit sollte Sie für die Besichtigung der berühmten Prager Burg einplanen. Die größte geschlossene Burganlage weltweit thront auf dem Berg Hradschin und stammt aus dem 9. Jahrhundert. Innerhalb der Mauern sind der Veitsdom und die St- Georgs-Basilika verortet, der westliche Eingang beeindruckt mit imposanten Statuen und warum das "Goldene Gässchen" entlang der östlichen Innenmauer so heißt, werden Sie spätestens dann merken, wenn Sie zum dritten Mal Ihr Portemonnaie gezückt haben, um eine Kleinigkeit zu kaufen.

Städtereisen nach Prag: Irgendwann müssen Sie Prioritäten setzen - oder wiederkommen

Städtereisen nach Prag ohne einen Besuch des Altstätter Rings sind nicht vollständig. Der riesige Markplatz mit einer Fläche von mehr als 9.000 Quadratmetern wird regelmäßig für die unterschiedlichsten Veranstaltungen genutzt. Herzstück bildet das Altstätter Rathaus mit der "Astronomischen Uhr", die zu jeder vollen Stunde ein veritables Spektakel präsentiert. Spätestens zu diesem Zeitpunkt beginnt bei allen Städtereisen nach Prag die Qual der Wahl, welche Attraktionen fortan noch besichtigt werden sollen: Der Pulverturm und der jüdische Friedhof, die Staatsoper und das Nationalmuseum oder das Kloster Strahov und der dem Eiffelturm nachempfundene Aussichtsturm Petrin. Tipp: Auch wenn sich die fast dreihundert Stufen bis zur Plattform zunächst schrecken - es lohnt sich.

Unbedingt probieren: Trdelnik und hausgemachte Gulaschsuppe in der Brotkugel

Nicht nur die großen, steinernen Bauwerke machen Städtereisen nach Prag zu einem unvergesslichen Erlebnis - es sind auch ein paar alltägliche Kleinigkeiten. Trdelnik gehört dazu. Das sind über offenem Feuer gedrehte Blätterteighörnchen, die wahlweise mit Erdbeeren, Schlagsahne oder Vanilleeis gefüllt - und ausschließlich an Straßenständen verkauft werden. Unbedingt probieren. Gleiches gilt für die herzhafte Gulaschsuppe, die in traditionellen Lokalen in einer gebackenen Brotkugel serviert wird. Da können Sie also Ihren "Teller" mitessen. Und natürlich trinken Sie bitte ein original tschechisches Bier dazu. Tipp: Machen Sie sich morgens vor dem Start kurz mit den drei Linien der Prager Metro vertraut. Rot, Grün und Gelb bringen Sie dann abends garantiert wohlbehalten zurück in die Nähe Ihres Hotels.